Oikocredit ernennt neuen Director Impact Investments

Oikocredit ernennt neuen Director Impact Investments

JVG_OIKOC_Dave7943WEB2.gifOkt 10

Die internationale Genossenschaft und Pionierin für Impact Investing Oikocredit hat Dave Smit mit Wirkung vom 10. Oktober 2022 zum Director Impact Investments ernannt.

Dave Smit verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung im Bereich Impact Investments und kommt von der niederländischen Entwicklungsbank FMO, wo er in verschiedenen Führungspositionen tätig war. Zuletzt war er für Fremd- und Eigenkapitalportfolios in Afrika, Asien und Lateinamerika zuständig und verfügt somit über eine fundierte Erfahrung in den Investitionsschwerpunkten von Oikocredit: finanzielle Inklusion, erneuerbare Energien und Landwirtschaft.

In seiner Funktion als Director Impact Investments  übernimmt Smit die Leitung der globalen Investmentteams in den verschiedenen Regionen. Er wird außerdem Teil des Exekutive Committee von Oikocredit.  

Mirjam 't Lam, Geschäftsführerin von Oikocredit: „Dave Smit verfügt über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der wirkungsorientierten Geldanlagen und ist mit unseren Schwerpunktsektoren und -regionen bestens vertraut. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit David Smit sowie seine Begeisterung und langjährige Erfahrung. Mit Smit werden wir unser Portfolio stärken, um in den wirtschaftlich benachteiligten Gemeinden, die wir betreuen, weiterhin einen positiven Beitrag zu leisten.

Zu seinem Amtsantritt sagte Smit: „Ich freue mich sehr auf meine Tätigkeit bei Oikocredit. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich der wirkungsorientierten Geldanlagen und ihrer Präsenz vor Ort ist Oikocredit in einer einzigartigen Position. Oikocredit spielt eine zentrale Rolle bei der Vernetzung von Partnern sowie der Ausweitung wirkungsvoller Investitionen und ist ein Katalysator des Wandels – und es ist mir eine große Freude dazu beizutragen.“

« Zurück