Mit Erfahrung Zukunft entwickeln: Oikocredit feiert Jubiläum

Mit Erfahrung Zukunft entwickeln: Oikocredit feiert Jubiläum

oikocredit-partner-fepp-small-image.jpg

Den ersten Kredit vergab EDCS (Oikocredit) 1978 an den Fondo Ecuatoriano Populorum Progresivo (FEPP) in Ecuador.

02. April 2015

Im November 1975 wurde Oikocredit – damals noch unter dem Namen Ecumenical Development Cooperative Society (EDCS) – in das niederländische Genossenschaftsregister eingetragen.

Der Gründung der Genossenschaft waren intensive Vorüberlegungen im Ökumenischen Rat der Kirchen vorausgegangen: Ende der 1960er Jahre verlangten vor allem junge und politisch engagierte Christen nach ethischen Investitionsmöglichkeiten für die Kirchen, die zu Frieden und Geschwisterlichkeit beitragen sollten. Durch die Vergabe von Darlehen an Organisationen in den Ländern des Globalen Südens sollte soziale Gerechtigkeit gefördert werden. Mit der Gründung von EDCS wurde dies möglich.

Doch als es ans Einzahlen ging, zögerten viele der reicheren Kirchen in Europa und den USA: Sollte man benachteiligten Menschen Darlehen statt Spenden geben? Konnten diese Menschen überhaupt ein Darlehen zurückzahlen?

Förderkreise wurden die treibende Kraft

Viele Menschen in ganz Europa glaubten allerdings an die Idee von Oikocredit und waren weniger zögerlich. Sie gründeten Ende der 70er-Jahre die Oikocredit-Förderkreise, über die nun Privatpersonen, Kirchengemeinden, Vereine, Stiftungen und andere Organisationen bei Oikocredit investieren konnten. Bis dahin war dies den Kirchen vorbehalten. Heute stellen die Förderkreise den größten Teil des Mitgliederkapitals von Oikocredit.


Feiern Sie mit uns Geburtstag!

2015 wollen wir gemeinsam mit unseren Anlegerinnen und Anlegern feiern, dass die Oikocredit-Idee erfolgreich war und einen Beitrag dazu leistet, die Lebenssituation vieler Menschen zu verbessern.

Oikocredit-KuchenboxWie zu jeder Feier gehört auch zum 40. Geburtstag von Oikocredit ein Geburtstagskuchen. Dazu haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen: Die Geburtstagskuchenbox mit fairen Backzutaten von Oikocredit-Partnern und ein eigens kreiertes Rezept für einen Schokokuchen mit Mangoguss.

Mit dem Päckchen Credit Café, das ebenfalls in der Box enthalten ist, ergibt das ein rundes Geschenkpaket für alle, die etwas für einen fairen Kaffeeklatsch und nachhaltige Geldanlagen übrig haben.

Mehr zur Kuchenbox und wo man sie bestellen kann

Und was wäre ein Geburtstag ohne Spiele und Geschenke? Jeden Monat können Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen und Ihr Wissen über Oikocredit testen. Zu gewinnen gibt es u.a. Geschenkpakete mit fairen Produkten von Oikocredit-Partnern.

Zum Gewinnspiel

Selbstverständlich können Sie Oikocredit auch gratulieren. Tragen Sie einfach in unser Formular ein, was Sie Oikocredit wünschen.

Zum Gratulations-Formular

Wenn Sie mehr zur Geschichte von Oikocredit wissen wollen, empfehlen wir Ihnen unsere Website zum Jubiläum. Dort finden Sie zum Beispiel Interviews mit Engagierten der ersten Stunde, Berichte über die ersten Partner in Indien und Ecuador und eine Zeitleiste zu 40 Jahren Oikocredit.

Zur Jubiläums-Website

« Zurück