Nachrichten

Wer den Kaffee macht, braucht das Geld

APROC-PE-45.jpgMai 24 Zwei Milliarden Tassen Kaffee täglich. 200 Milliarden US-Dollar Umsatz im Jahr. Tastings, Coffee-to-go überall, Pads, Kapseln, 4.000-Euro-Kaffeemaschinen für die Küche. Wieso ist Francisco Pintado Luna dann so froh, dass seine acht Söhne mit Kaffeeanbau nichts am Hut haben? Lesen Sie weiter

Oikocredit investiert in lateinamerikanischen Kaffeehändler Caravela

Mai 22 22. Mai 2019 Frankfurt am Main, Deutschland - Der soziale Kreditgeber Oikocredit hat eine Investition in das Unternehmen Caravela Coffee abgeschlossen. Caravela ist ein lateinamerikanischer Kaffeehändler, der Qualitätskaffee nach den Prinzipien des Direkthandels bezieht. Lesen Sie weiter

Oikocredit investiert in Fintech-Partner Ku-Bo in Mexiko

3. Karina Perez Borja 2, Colaborador Kubo.JPGMai 02 Der soziale Kreditgeber Oikocredit investiert in das Fintech-Unternehmen Ku-Bo Financiero in Mexiko. Ku-Bo wird den Kredit dazu verwenden, seine digitale Plattform auszubauen. Das Ziel: 2,5 Millionen wirtschaftlich benachteiligte Menschen sollen Zugang zu Finanzdienstleistungen bekommen. Lesen Sie weiter

Oikocredit verzeichnet wachsendes Portfolio und Mitgliederkapital

Fotolia_130463640_XXL.jpgMär 27 Genossenschaft setzt strategische Neuausrichtung um und erreichte 2018 positives Ergebnis Lesen Sie weiter

Oikocredit ernennt Patrick Stutvoet zum neuen Direktor IT und Operations

Patrick Stutvoet.jpgFeb 27 Der Sozialinvestor Oikocredit hat Patrick Stutvoet mit Wirkung zum 1. März 2019 zum neuen Direktor IT und Operations ernannt. Stutvoet tritt damit auch in den Vorstand von Oikocredit ein und wird ... Lesen Sie weiter

Oikocredit ermöglicht 17.500 Haushalten in Uganda Zugang zu Solarenergie

SolarNow.jpgJan 09 Zusammen mit SunFunder und responsAbility hat Oikocredit seine bisher größte Investition in das Solarunternehmen SolarNow abgeschlossen. Durch das Darlehen in Höhe von neun Millionen US-Dollar kann ein Ausstoß von über 210.000 Tonnen Kohlenstoffdioxid vermieden werden. Lesen Sie weiter

Finanztechnologie ist Teil der Lösung

Avante photo.pngDez 19 Finanztechnologien, kurz Fintech, krempeln die Finanzbranche auf der ganzen Welt um. Wie können technologische Entwicklungen die finanzielle Inklusion voranbringen? Was bedeutet Fintech für Oikocredit und ihre Partner? Wir fragten Vincent van Dugteren, zuständig für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder bei Oikocredit in Amersfoort. Lesen Sie weiter

GUTES GELD für die WELT: Vier Events zu fairen Krediten und fairer Entschuldung in Afrika

YALE-ZM-43.jpgNov 19 GUTES GELD für Afrika? In Leipzig, Frankfurt, Augsburg und München erfahren Sie, was es braucht, damit Geld nachhaltige Entwicklung in den Ländern Afrikas vorantreiben kann. Es geht um faire Kreditvergabe an wirtschaftlich schwache Menschen und die Entschuldung von überschuldeten Staaten. Lesen Sie weiter

Oikocredit unterzeichnet Fair Trade Charta, um Ziele für nachhaltige Entwicklung umzusetzen

RAh__k9A.pngSep 25 Oikocredit hat gemeinsam mit 250 weiteren Organisationen weltweit die Internationale Charta des fairen Handels unterzeichnet. Ziel ist es, die gemeinsamen Werte zu definieren und zu zeigen, wie durch fairen Handel die UN-Ziele für eine nachhaltige Entwickung unterstützt werden können. Lesen Sie weiter

Oikocredit investiert eine Million Euro in saubere Kochtechnologie in Ruanda

Inyenyeri photo 3.jpgMai 02 Das ruandische Unternehmen Inyenyeri wird das Darlehen nutzen, um bis zum Jahr 2020 insgesamt 150.000 Haushalte mit sauberer Kochtechnologie zu versorgen. Lesen Sie weiter

Oikocredit gibt Jahresergebnis bekannt und kündigt strategische Neuausrichtung an

Fotolia_56934959_M.jpgApr 11 Frankfurt am Main, 11. April 2018. Die Genossenschaft Oikocredit, die weltweit als Sozialinvestor tätig ist, hat heute ihr Jahresergebnis für 2017 veröffentlicht. In einem herausfordernden Marktumfeld konnte sie ein positives Gesamtergebnis erzielen. Oikocredit bleibt ihrem Anspruch treu, Menschen mit geringem Einkommen zu stärken. Dazu setzt die Genossenschaft neben Finanzdienstleistungen vermehrt auch Beratungen und Schulungen für ihre 747 Partnerorganisationen ein, die sich in den Bereichen inklusives Finanzwesen, Landwirtschaft und erneuerbare Energien engagieren. Um auch in Zukunft nachhaltig soziale Wirksamkeit zu erreichen, hat die Genossenschaft 2017 ihre Strategie überarbeitet. Lesen Sie weiter

Der sechste Kontinent

Der sechste KontinentJan 29 Das Büro des Südtiroler Förderkreises befindet sich im Haus der Solidarität in Brixen. Im Haus der Solidarität wohnen an die 50 Menschen zusammen, allerdings nicht unbedingt freiwillig, sondern sie alle verbindet eines: Sie sind Gestrandete unserer Gesellschaft, die als problematisch und oft auch als nicht erwünscht gelten. Am Dienstag, den 30.1.2017 um 20h findet im Filmclub Capitol in Bozen die Premiere der Film-Doku „Der sechste Kontinent“ über das Haus der Solidarität vom bekannten Filmemacher Andreas Pichler statt, am 1.2. Aufführung im Stern-Kino von Brixen. Lesen Sie weiter

Video: Kaffeebäuerinnen in Brasilien - der Weg zur Unabhängigkeit

CPFAM-BR-09.jpgJan 28 Die Oikocredit-Partnerorganisation Coopfam (Cooperativa dos Agricultores Familiares de Poço Fundo e Região) ist eine Kaffeegenossenschaft in Brasilien. Sie hat den Anspruch, die Rolle der Frauen beim Anbau organischer Kaffeespezialitäten zu stärken. Lesen Sie weiter

Gemeinsam sind wir eine Bewegung

Thos2.jpgJan 28 Thos Gieskes ist seit einem halben Jahr Geschäftsführer von Oikocredit. Wir wollten von ihm wissen, wie er diese ersten Monate erlebt hat, welche Stärken und Herausforderungen er sieht und wie sich der zukünftige Weg der Genossenschaft gestalten sollte. Lesen Sie weiter

Oikocredit erzielt über 500 Millionen Euro Anlagekapital in Deutschland

Fotolia_130463640_XXL.jpgOkt 26 Nachhaltige Geldanlage: Anlegerinnen und Anleger aus Deutschland haben über 500 Millionen Euro bei Oikocredit investiert. Damit erreichen deutsche Beteiligungen an der internationalen Genossenschaft Rekordergebnisse. Lesen Sie weiter